Mittwoch, 9. Oktober 2013

Die totale, unwiderrufliche Hölle-in-England Handy- Katastrophe!!



Da schläft wie ein Baby in der Wiege und ahnt nichts böses (wirklich gar nichts). Ein Atemzug nach dem anderen. Draussen wiegen die Bäume im Wind, der Uhu singt sein Lied. Und auf einmal wacht man auf geweckt von rot-grünem Handyblaulicht mit in der Nacht. Verschlafen reibt man sich die Augen; "HAHA", schreit es da nur, "jetzt ist deine Nacht vorbei. vorebei, vorbeeeiiiii. Ich bin kaputt. Du hast jetzt deine schrecklichste Nacht ever".... und ja was soll ich sagen... SO WAR ES AUCH!!

Alle Daten weg.. Und damit meine ich dann auch alle: Musik (naja das war noch das harmloseste), Bilder- die ich zur hälfte natürlich nicht gespeichert hatte. Arghhhh so ein verdammter Mist aber auch. Und dann die ganzen Kontakte. Ihr habts bestimmt schon mit bekommen, meine Suche nach  allen Nummern, Adressen, Geburtstagen. Ehrlich gesagt meine einzige Verbindung zu euch aufm Festland :P Aber danke, danke, dass ihr mir so gegolfen habt mit fb alles wieder zu kriegen <3<3 Phone ist wieder heile (ohne könnte ich ehrlich gerade nicht überleben) und die ersten Fotos sind auch schon wieder da..
Deshalb mein Rat an euch: Sichert alle Kontakte auf die SIM- Karte und übertragt die Fotos. Zwar ziemlichh nervig und zeitaufwendig, aber ehrlich, ehrlich- ohne wie ein Streber klingen zu wollen- Es spart euch soo much anger afterwards, falls es wirklich mal verlieren solltet. So damit mal schöne Ferien!

PS:  Ich habe mir Montag- meinen schulfreien Tag auch anders vorgestellt. Eigentlich Ipswich shoppen musste dann Leo- Handyrepair- Hotline- Caller weichen.. Danke auch<3 

PSI: Ich würde euch ja noch gerne ein Bild von mir mit den neuen Freuden den Austern schicken, aber leider auch weg:(( 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen